Links

Autor
Richard S. Prather

Richard S. Prather

Name: Richard Scott Prather
Geboren: 09.09.1921
Gestorben: 14.02.2007
Berufe: Schriftsteller
Pseudonyme: David Knight, Douglas Ring

Biographie

Strip for Murder

In Kalifornien geborener Schriftsteller, der vor allem durch seine Shell Scott-Romane bekannt ist. Während des Zweiten Weltkrieges diente er bei der United States Merchant Marin, nach Kriegsende als ziviler Angestellter in der March Air Force Base.

Im Jahr 1949 wandte er sich ganz der Schriftstellerei zu und veröffentlichte seinen ersten Shell Scott 1950.

Nach einem Streit mit seinem Herausgeber Pocket Books im Jahr 1975 gab er das Schreiben für einige Jahre auf und verdingte sich als Avokado-Züchter, ehe er 1986 auf die literarische Bühne zurückkehrte. Insgesamt wurden allein in den USA über 40 Millionen seiner Bücher verkauft.


Rezensionen

The Peddler

The Peddler

Deutscher Titel: Syndikat der Sünde

Jahr: 1952

Mord auf der Rennbahn

Dead Heat

Deutscher Titel: Mord auf der Rennbahn

Jahr: 1963


Veröffentlichungen

Deutschsprachig

Mord auf der Rennbahn
Artikel bestellen bei amazon.de
Mord auf der Rennbahn
Die Bienen aus dem Monsterfilm
Artikel bestellen bei amazon.de
Die Bienen aus dem Monsterfilm
Des Killers Töchterchen
Artikel bestellen bei amazon.de
Des Killers Töchterchen
Ruhe sanft, Darling
Artikel bestellen bei amazon.de
Ruhe sanft, Darling
Das Galgenvöglein
Artikel bestellen bei amazon.de
Das Galgenvöglein
Das Luxusweibchen
Artikel bestellen bei amazon.de
Das Luxusweibchen
Alice im Mörderland
Artikel bestellen bei amazon.de
Alice im Mörderland
Mord im Sexclub
Artikel bestellen bei amazon.de
Mord im Sexclub
Heiße Jobs
Artikel bestellen bei amazon.de
Heiße Jobs

Englischsprachig

The Peddler
Artikel bestellen bei amazon.de
The Peddler

Bibliographie
Deutscher Titel Originaltitel Jahr
Das Galgenvöglein (Mexico – Bar) Case Of The Vanishing Beauty 1950
Einer tanzte aus der Reihe (Maskiert) Bodies In Bedlam 1951
Blaue Bohnen zum Frühstück Everybody Had A Gun 1951
Schräge Vögel in Las Vegas (Gefährliche Schönheit / Karneval in Las Vegas) Find This Woman 1951
Dollarkätzchen (Teilhaber des Todes) Way Of A Wanton 1952
Die Gangster-Molly Pattern For Murder (The Scrambled Yeggs) 1952
Das schmutzige Spiel (Nächtliche Begegnung) Lie Down Killer 1952
Phoenix-Hotel, Zimmer 511 Dagger Of Flesh 1952
Der Gorilla schickte seine Puppe (Sein gefährlichster Auftrag / Sicherheit war nirgendwo) Darling, It's Death 1952
Syndikat der Sünde The Peddler 1952
Das Luxusweibchen (Das Netz zerriss) Ride A High Horse (Too many crooks) 1953
Lasst alle tot zurück (Mord im verschlossenen Haus) Always Leave 'Em Dying 1954
Kleines Luder Juanita Pattern For Panic 1954
Shell Scott Mörder-Striptease (Shell Scott ist unbestechlich) Strip For Murder 1955
- Dragnet: Case No. 561 1956
Des Killers Töchterlein The Wailing Frail 1956
- Three's A Shroud 1957
- Have Gat, Will Travel 1957
Ruhe sanft, Darling Slab Happy 1958
Der Wolf und die sieben Mädchen Take A Murder, Darling 1958
Wenn die Puppen singen Over Her Dear Body 1959
- Double In Trouble 1959
Mörder, Mädchen und Pistolen Dance With The Dead 1960
Drei frische Gräber Dig That Crazy Grave 1961
- Shell Scott's Seven Slaughters 1961
Die Mafia bittet zum Tanz Kill The Clown 1962
Mord auf der Rennbahn Dead Heat 1963
Striptease-Poker Joker In The Deck 1964
Cowgirls küssen kesser The Cockeyed Corpse 1964
Alice im Mörderland The Trojan Hearse 1964
Die Bienen aus dem Monsterfilm Kill Him Twice 1965
Die Hexe mit den heissen Höschen Dead Man's Walk 1965
Das heisse Mädchen The Meandering Corpse 1965
Das Schätzchen aus dem Show-Hotel The Kubla Kahn Caper 1966
Mord im Sexclub Gat Heat 1967
Zieh dich aus, sonst knallt's The Cheim Manuscript 1969
- The Shell Scott Sampler 1969
Lulu und die Mafia Kill Me Tomorrow 1969
Auf Wiedersehen im Himmelbett Dead-Bang 1971
- The Sweet Ride 1972
- The Sure Thing 1975
- The Amber Effect 1986
- Shellshock 1987
- The Death Gods (unveröffentlicht)