Donald E. Westlake / Richard Stark

Name: Donald Edwin Westlake
Geboren: 12. Juli 1933
Gestorben: 31. Dezember 2008
Berufe: Schriftsteller
Pseudonyme: Richard Stark, John B. Allen, Curt Clark, Tucker Coe, Timothy J. Culver, Morgan J. Cunningham, Samuel Holt, Sheldon Lord, Allan Marshall, Alan Marshall, Edwin West


Biografie

Donald Westlakes Biographie in seinen eigenen Worten.

In Brooklyn, New York, als Sohn irischstämmiger Einwanderer geborener Schriftsteller. Seit 1960 verfasste er Romane, viele davon unter Pseudonym, wobei er mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurde: dreimalig mit dem Edgar, zudem wurde er von der Mystery Writers of America zum Grand Master ernannt.

Westlake besuchte verschiedene Colleges, diente anderthalb Jahre in der Air Force und verkaufte bereits Anfang der 50er Kurzgeschichten, später Softsex-Romane, ehe er 1960 mit The Mercenaries seinen ersten Thriller hinlegt. Unter dem Namen Richard Stark hämmerte er die Parker-Romane raus (u.a. Point Blank, der 1967 von John Boorman mit Lee Marvin in der Hauptrolle verfilmt wurde).

Westlake arbeitete auch an Drehbüchern, für seine Adaption von Jim Thompsons The Grifters erhielt er eine Oscar-Nominierung.

Donald Westlake verstarb im Alter von 75 Jahren in Mexiko.


Links

donaldwestlake.com


Rezensionen

Fragen Sie den Papagei
Die Gorillas
Payback
Ich will mein Geld
Das Gangstersyndikat
Der Freisteller
Parker Comic

Zu bekommen


Bibliografie

Deutscher Titel Originaltitel Jahr
Donald E. Westlake
Das Gangstersyndikat The Mercenaries / The Cutie 1960
Einer von sieben Killing Time (The Operator) 1961
Mafiatod (Höllenfahrt) 361 1962
Übung macht den Mörder Killy 1963
Ein Irrer macht Urlaub Pity Him Afterwards 1964
Wem die Sekunde schlägt The Fugitive Pigeon 1965
Heroin und viele Dollars The Busy Body 1966
Held wider Willen The Spy in the Ointment 1966
Geld macht doch glücklich God Save the Mark 1967
Wer stahl Sassi Manoon? Who Stole Sassi Manoon? 1968
Ich will mein Geld Somebody Owes Me Money 1969
Up Your Banners 1969
Finger weg vom heissen Eis The Hot Rock 1970
Adios Scheherezade 1970
I Gave at the Office 1971
Fünf gegen eine Bank Bank Shot 1972
Räuber in Uniform Cops and Robbers 1972
Bahn frei für eine Fuhre Gold Gangway 1973
Hilfe, man hält mich gefangen! Help I Am Being Held Prisoner 1974
Jimmy the Kid Jimmy the Kid 1974
Brothers Keepers 1975
Zwei sind zuviel Two Much 1975
Dancing Aztecs 1976
Einmal reicht noch lange nicht Enough 1977
Jeder hat so seine Fehler Nobody’s Perfect 1977
Ein Luftschloss wird gejagt Castle in the Air 1980
Kahawa Kahawa 1981
Why Me 1983
A Likely Story 1984
High Adventure 1985
Good Behavior 1985
Trust Me on This 1988
Sacred Monster 1989
Drowned Hopes 1990
Humans 1992
Don’t Ask 1993
Baby, Would I Lie? 1994
Smoke 1995
What’s the Worst That Could Happen? 1996
Der Freisteller The Ax 1997
The Hook 2000
Bad News 2001
Put a Lid on It 2002
Money for Nothing 2003
The Scared Stiff 2003
The Road to Ruin 2004
Thieves´ Dozen 2004
Watch Your Back 2005
What’s So Funny? 2007
Get Real 2009
Memory 2010
Richard Stark
Payback (Jetzt sind wir quitt) The Hunter (Point Blank / Payback) 1962
Parkers Rache The Man With the Getaway Face (The Steel Hit) 1963
Die Gorillas The Outfit 1963
Ein Job für Parker The Mourner 1963
Stadt im Würgegriff The Score (Killtown) 1963
Parkers Urteil The Jugger 1965
Parker und der Amateur The Seventh (The Split) 1966
Das Kasino vor der Küste The Handle (Run Lethal) 1966
Sein Gewicht in Gold The Rare Coin Score 1967
Mädchenraub in Mexiko The Damsel 1967
Unternehmen Grüner Schnee The Green Eagle Score 1967
Unternehmen schwarzes Eis The Black Ice Score 1968
Eine Falle für Parker The Sour Lemon Score 1969
Kein Rum in Puerto Rico The Dame 1969
Die Singdrossel The Blackbird 1969
Zunder, Zaster und Zitronen Lemons Never Lie 1971
Ich bin die dritte Leiche links Slayground 1971
Ein wunder Punkt kann töten Deadly Edge 1971
Harte Zeiten, weiche Knie Plunder Squad 1972
Blutiger Mond Butcher’s Moon 1974
Comeback 1997
Backflash 1998
Flashfire 2000
Firebreak 2001
Breakout 2002
Keiner rennt für immer Nobody runs forever 2004
Fragen Sie den Papagei Ask the Parrot 2006
Das Geld war schmutzig Dirty Money 2008
Tucker Coe
Auf totem Gleis Kinds of Love, Kinds of Death 1966
Das hab ich nicht gewollt Murder Among Children 1967
Der Wachsapfel Wax Apple 1970
Keine Schonzeit für Widder A Jade in Aries 1970
Sag die Wahrheit, Kollege Don’t Lie to Me 1972
Samuel Holt
One Of Us Is Wrong 1986
I Know A Trick Worth Two Of That 1986
What I tell You Three Times Is False 1987
The Fourth Dimension Is Death 1989
Edwin West
Brother and Sister 1961
Campus Doll 1961
Young and Innocent 1961
Strange Affair 1962
Andere
Anarchaos (Curt Clark) 1966
Ex officio (Timothy J. Culver) 1970
Under an English Heaven (M. Evans) 1972