Fletcher Flora

Name: Fletcher Flora
Geboren: 1914
Gestorben: 1968
Berufe: Schriftsteller, Ausbilder
Pseudonyme: Ellery Queen


Biografie

US-amerikanischer Schriftsteller, aufgewachsen in Kansas, während des Zweiten Weltkriegs schwer verletzt und in den Jahren danach im Department of the Army tätig. Wie viele seiner Kollegen begann Flora sein Autorenkarriere mit Kurzgeschichten in verschiedenen Magazinen, sein erster publizierter Roman war Strange Sisters (1954), gefolgt von Desperate Asylum (1955), die beide lesbische Beziehungen zum Thema hatten. Insgesamt verfasste er siebzehn Roman unter seinem Namen und veröffentlichte drei weitere unter dem Pseudonym Ellery Queen.


Rezensionen

Zur Liebe verdammt
Leave Her to Hell

Zu bekommen

Produkte von Amazon.de


Bibliografie

Deutscher Titel Originaltitel Jahr
Strange Sisters 1954
Desperate Asylum (Whisper of Love) 1955
The Hot Shot 1956
The Brass Bed 1956
Let Me Kill You, Sweetheart 1958
Leave Her To Hell 1958
Die lockende Glut Whispers of the Flesh 1958
Lysistrata : Ein bezaubernder Roman Lysistrata 1959
Zur Liebe verdammt Park Avenue Tramp 1959
Take Me Home 1959
Wake Up With a Stranger 1959
Most Likely To Love 1960
Der Schuss kam zu schnell Killing Cousins 1961
The Seducer 1961
The Irrepressible Peccadillo 1962
The Golden Goose (Who Killed the Golden Goose?) ** 1964
Blow Hot, Blow Cold ** 1964
The Devil’s Cook ** 1966
Skuldoggery 1967
Hildegarde Withers Makes the Scene * 1969

* Zusammen mit Stuart Palmer
** Unter dem Pseudonym Ellery Queen