Dashiell Hammett

Dashiell Hammett

Bestellen bei amazon.de
Nightmare Town

Nightmare Town

Roman

Inhalt

20 Kurzgeschichten aus Hammetts Black Mask-Zeit, sieben davon mit dem namenloses Detektiv der Contintal Detective Agency, drei mit Sam Spade aus dem Malteser Falken. Hammett hatte Spade eigentlich nur für diesen einen Roman erdacht, fabrizierte aber auf Drängen seines Agenten und der Leser (und vor allem aus Geldmangel) besagte Kurzgeschichten.

Nightmare Town ist eine kompakte Sammlung aus Hammetts früher Schaffensphase - harte, zum Teil brillante Kurzgeschichten, die nicht selten die Grundidee für einen seiner späteren Romane enthalten.

Mit einer Einführung von Hammett-Biograph William F. Nolan.


  • Nightmare Town
  • House Dick
  • Ruffian's Wife
  • The Man Who Killed Dan Odams
  • Night Shots
  • Zigzags of Treachery
  • The Assistant Murderer
  • His Brother's Keeper
  • Two Sharp Knives
  • Death on Pine Street
  • The Second-Story Angel
  • Afraid of a Gun
  • Tom, Dick, or Harry
  • One Hour
  • Who Killed Bob Teal?
  • A Man Called Spade
  • Too Many Have Lived
  • They Can Only Hang You Once
  • A Man Named Thin
  • The First Thin Man

Nightmare Town (1924)

Inhalt

A Ford--whitened by desert travel until it was almost indistinguishable from the dust-clouds that swirled around it--came down Izzard's Main Street. Like the dust, it came swiftly, erratically, zigzagging the breadth of the roadway.

Steve Threefall strandet in volltrunkenem Zustand im florierenden Izzard - einem aus dem Wüstenboden gestampftes Industriestädtchen. Und wandert erst einmal in den Bau. Kaum draußen, wirft er ein Auge auf die unschuldige Angestellte Nova, die allerdings auf der Wunschliste des Playboys Larry Ormsby steht. Nach einer durchzechten Nacht mit einem neuen Kumpel, steht Steve nach einem Überfall neben dessen Leiche. Damit fängt der Schlamassel erst richtig an - falsche Zeugen, Einbruch, Betrug und schließlich Mord lassen erahnen, dass Izzard hinter einer langweiligen Fassade völlig korrumpiert ist.


Kommentar

Hammetts Testlauf für sein Romandebüt Red Harvest (1928). Hart und schnell, kein Gramm Fett und kein Gramm Hoffnung. Nightmare Town ist das Sinnbild des amerikanischen Alptraums - maßloser Kapitalismus und alles durchdringende Korruption. Ein Stadt, die in den Grundfesten bereits verseucht ist von maßloser Gier, in der es nicht ein Quäntchen Unschuld gibt, in der alles und jeder in irgendeiner Form seinen Schnitt macht. Und die am Ende dem Höllenfeuer der Apokalypse anheim fällt. Der scheinbar einzige Weg, wie das Geschwür ausgemerzt werden kann. Und doch bleibt das bange Gefühl, dass es dafür viel zu spät ist. Dass die Nightmare Town bereits ihr Gift abgelassen hat und aus der Stadt längst viel mehr geworden ist.


Mehr zum Autor

Dashiell Hammett - Biographie, Bibliographie