Dashiell Hammett

Dashiell Hammett

Bestellen bei amazon.de
Woman in the Dark

Woman in the Dark

Originaltitel: Woman in the Dark, 1933

Roman

Inhalt

Luise Fischer ist auf der Flucht vor ihrem Liebhaber Robson, dem lokalen Großgrundbesitzer von Mile Valley. Dabei läuft sie dem zähen Brazil, einem Ex-Sträfling, über den Weg. Der beschützt sie vor Robson und einem Schläger, wobei er den Handlanger niederschlägt und ihm einen Schädelbruch verpasst. Nun ist das ungleiche Paar auf der Flucht vor der Polizei und kommt bei einem Ganovenpärchen unter. Doch auch dort stöbert man sie auf. Luise wird des Diebstahls bezichtigt und scheint keine andere Chance zu haben, als zum verhassten Robson zurückzukehren.


Kommentar

Eine späte Geschichte Hammetts, die im Jahr 1933 in drei Ausgaben des Magazins Liberty erschien. Eine Kurznovelle, die als tale of dangerous romance durchgehen mag, dabei aber konstruiert und hastig wirkt. Die beiden Charaktere bleiben zu vage, um sich mit ihnen anzufreunden. Vielleicht ist es auch die Liebesgeschichte an sich, die nie so ganz Hammetts Metier war, die er aber indirekt in seinem THE THIN MAN wieder anklingen ließ. Interessant ist WOMAN IN THE DARK vor allem, weil sie eine der letzten Geschichten Hammetts ist und vielleicht sein Versuch war, aus den Vorgaben des Genres auszubrechen. Zudem war er seit kurzem mit Lilian Hellman zusammen, so dass seine eigene Liebesbeziehung diese Novelle beflügelt haben mag. Ein Jahr später schrieb er THE THIN MAN, sein letztes Werk abgesehen vom unvollendeten TULIP.


Mehr zum Autor

Dashiell Hammett - Biographie, Bibliographie