Bewertung

Story

85 %

Spannung

80 %

Atmosphäre

80 %

Gewaltdarstellung

70 %


Filmdaten

Chinatown (1974)

Deutscher Titel: -

Alternative Titel & Arbeitstitel: -

Studio: Paramount

Regisseur: Roman Polanski

Darsteller: Jack Nicholson, Faye Dunaway, John Huston

Drehbuch: Robert Town

Musik: Jerry Goldsmith

Basierend auf: -


Rezension
Bestellen bei amazon.de
Chinatown

Inhalt

Bei der Suche nach Beweisen für den Seitensprung des Behördenleiters für Wasser- und Energieversorgung in Los Angeles stößt Privatdetektiv J.J. Gittes (Jack Nicholson) auf eine groß angelegte Verschwörung. Manipulation der Wasserversorgung, Landspekulation, Verschleierung und Mord. Welche Rolle spielt die schöne Evelyn Mulwray (Faye Dunaway), Frau des Behördenleiters? Welche der reiche, exzentrische Noah Cross (Regisseur John Huston)? In einem Reigen aus falschen Fährten, Lügen und Intrigen muss Gittes einiges einstecken, bevor es zum Finale in Chinatown kommt.


Kommentar

Roman Polanskis inszenierte einen düsteren Film noir, angesiedelt im Los Angeles der 30er Jahre (beruhend auf einem Betrugsfall Anfang des vorigen Jahrhunderts). Ein ausgezeichnetes Drehbuch (Oscar für Robert Towne) - extra für Jack Nicholson verfasst, sehr ruhige, eindringliche Aufnahmen und glänzenden Schauspieler (Polanskis Cameo als brutaler Messerganove), machen Chinatown, gerade mit seinem tragischen Ende, zu einem festen Bestandteil der besten Kriminalfilme.


Mit Die Spur führt zurück drehte Jack Nicholson 1990 ein Fortsetzung des Klassikers.


On Chinatown

Interview mit Roman Polanski, 1974.


Die Filmusikrezension bei mordlust.de:

Chinatown