Bewertung

Story

75 %

Spannung

75 %

Atmosphäre

70 %

Gewaltdarstellung

50 %


Filmdaten

Possessed (1947)

Deutscher Titel: Hemmungslose Liebe, Besessen

Alternative Titel & Arbeitstitel: The Secret

Studio: Warner Brothers

Regisseur: Curtis Bernhardt

Darsteller: Joan Crawford, Van Helfin, Raymond Massey

Drehbuch: Silvia Richards und Ranald MacDougall

Musik: Franz Waxman

Basierend auf: Rita Weitmans One Man's Secret


Rezension
Bestellen bei amazon.de
Hemmungslose Liebe

Inhalt

Die Krankenschwester Louise Howell (Joan Crawford) kümmert sich um die kranke Frau des reichen Dean Graham (Raymond Massey). Dabei beginnt sie eine Affäre mit dem Ingenieur und Lebemann David Sutton (Van Heflin), in den sie sich unsterblich verliebt. Doch als er sie verlässt, droht sie daran zu zerbrechen. Ihre Liebe wird zur Manie. Als sich Mrs. Graham umbringt, bricht Louise zusammen und beginnt zwischen Obesession und Wahnvorstellungen hin und her zu driften. Lügen, Eifersucht, gewaltätige Visionen drohen sie zu zerstören, während sie nur Gedanken für ihren David hat. Als der sich verheiraten will, braut sich eine Tragödie zusammen.


Kommentar

Nach ihrem Oscar für Mildred Pierce arbeitete Joan Crawford hier erneut mit Produzent Jerry Wald zusammen und verbuchte für ihre Darstellung der labilen Louise auch 1947 eine Oscar-Nominierung. Gekleidet in Rückblenden, versehen mit Wahnvorstellungen, Schattenspielen und Einschüben subjektiver Kameraführung, läßt sich Possessed ganz auf seine Hauptdarstellerin und ihren seelischen Niedergang ein.