Bewertung

Story

70 %

Spannung

70 %

Atmosphäre

70 %

Gewaltdarstellung

50 %


Filmdaten

Sudden Fear (1952)

Deutscher Titel: Maskierte Herzen, Ehe mit dem Satan, Eiskalte Rache, Eiskalte Herzen

Alternative Titel & Arbeitstitel: -

Studio: RKO

Regisseur: David Miller

Darsteller: Joan Crawford, Jack Palance, Gloria Grahame

Drehbuch: Lenore Coffee und Robert Smith

Musik: Elmer Bernstein

Basierend auf: Edna Sherrys Sudden Fear


Rezension
Bestellen bei amazon.de
Eiskalte Rache

Inhalt

Der Schauspieler Lester Blaine (Jack Palance) fliegt auf Drängen der Autorin Myra Hudson (Joan Crawford) aus einem ihrer Theaterstücke. Einige Zeit später begegnen sich die beiden wieder und Myra verliebt sich überraschend in den kantigen Lester. Sie heiraten und leben ein scheinbar glückliches Leben zusammen. Doch dann erfährt sie, dass ihr Mann sie mit der hübschen Irene (Gloria Grahame) betrügt und plant, sie umzubringen. Von Scham und Rache getrieben, inszeniert Myra nun selbst eine tödliche Intrige.


Kommentar

Intriganter Film noir mit weiblicher Hauptrolle, in diesem Fall Joan Crawford, der ursprünglich Marlon Brando in der Rolle des Lester gegenüberstehen sollte. Aufstieg und Fall einer Erfolgsfrau, die nichts als Liebe wollte und während ihres Rachefeldzugs beinahe ihr seelisches Gleichgewicht verliert.

Einzig anstrengend ist der finale Showdown mit Myras Flucht. Aber vermutlich ist es Crawfords Magie, die sie in Stöckelschuhen und Nerz Treppen hinabfallen lässt, um danach auf und ab durch das nächtliche San Francisco zu fliehen und später noch immer auszusehen wie aus dem Ei gepellt.