Bewertung

Story

60 %

Spannung

55 %

Atmosphäre

60 %

Gewaltdarstellung

50 %


Filmdaten

The Limping Man (1953)

Deutscher Titel: Wer ist Kendall Brown?

Alternative Titel & Arbeitstitel: -

Studio: Eros Films

Regisseur: Charles De Latour

Darsteller: Lloyd Bridges, Moria Lister, Leslie Phillips

Drehbuch: Ian Stuart Black, Reginald Long

Musik: Arthur Wilkinson

Basierend auf: Anthony Verneys Death on the Tideway


Rezension

Inhalt

Als ein ehemaliger G.I. (Llyod Bridges) nach sechs Jahren wieder nach London reist, um seine alte Liebe (Moria Lister) wieder zu sehen, wird unmittelbar neben ihm auf dem Flughafen ein Mann erschossen. Zwei Beamten von Scotland Yard beginnen zu ermitteln und finden bald heraus, dass der Tote - eine zwielichtige Person aus der Londoner Unterwelt - in engem Kontakt zu besagter Geliebten stand. Und die verhält sich ihrer alten Kriegsromanze gegenüber sehr abweisend und geheimnisvoll. Die Ermittlung rücken schließlich einen mysteriösen Lahmen in den Mittelpunkt, der in Schmuggelgeschäft und Mord verwickelt zu sein scheint. Der G.I. soll sich aus der ganzen Sache raushalten, aber die Liebe zwingt ihn, sich tiefer in die Unterwelt Londons zu begeben und sich gegen eine verführerische Erpresserin und schließlich den Killer selbst zur Wehr zu setzen.


Kommentar

De Latour liefert einen netten kleinen Film ab, der sich vor allem durch sein augenzwinkerndes Ende hervorhebt. Die Handlung selbst weiß nur vage zu überzeugen und richtige Spannung kommt kaum auf. Llyod Bridges wirkt zu glatt und unbeteiligt für einen echten Noir-Helden. Das Ganze ist mehr ein britisch angehauchter Krimi. Highlight des Films ist nicht einmal die finale Auseinandersetzung mit dem Killer oder das überraschende Ende, sondern eine Szene mit Bridges und Lister, in der sich das Paar auf der Flucht vor der Polizei durch die Nachbarwohnung schleicht - in der Kinder und Erwachsene wie gebannt vor einem Krimi im Fernsehen sitzen, ohne zu merken, dass sie selbst Teil eines Verbrechens sind.


Der Film ist auf einer Doppel-DVD Classic Film noir Double Feature von VCI Entertainment (die einen netten noiresken Firmentrailer haben) zu finden und enthält neben The Scar noch eine TV-Folge Dark Stranger (1954) aus The Star and the Story mit Edmond O'Brien und Joanne Woodward.