Bewertung

Story

75 %

Spannung

70 %

Atmosphäre

80 %

Gewaltdarstellung

70 %


Filmdaten

The Two Jakes (1990)

Deutscher Titel: Die Spur führt zurück

Alternative Titel & Arbeitstitel: -

Studio: Paramount

Regisseur: Jack Nicholson

Darsteller: Jack Nicholson, Harvey Keitel, Meg Tilly, Madeleine Stowe

Drehbuch: Robert Town

Musik: Van Dyke Parks

Basierend auf: -


Rezension
Bestellen bei amazon.de
Die Spur führt zurück

Inhalt

Knapp zwanzig Jahre sind seit dem Vorfall in Chinatown vergangen. Detektiv J.J. Gittes hat den Krieg überstanden, eine top Agentur aufgezogen und etwas Bauch angesetzt. Und noch immer nutzt er seine Kamera, um untreue Ehepartner zu überführen. So auch die Frau von Baulöwe Jack Berman (Harvey Keitel). Dumm nur, dass sein Klient den Liebhaber mit ein paar Kugeln direkt ins Jenseits befördert. Mord im Affekt. Denn Berman konnte ja nicht ahnen, dass der Liebhaber gleichzeitig auch sein Geschäftspartner war. Oder doch? Die Witwe geht von eiskalt geplantem Mord aus und hängt sich an Gittes, um diesen zu Ermittlungen zu bewegen. Der kämpft mit Erdbeben, schönen Frauen und einem komplizierten Geflecht aus Verschleierung und Geldgier, das ihn schließlich mit seiner ureigenen Vergangenheit konfrontiert. Die Spur führt zurück ...


Kommentar

Die Fortsetzung von Roman Polanskis Werk unter der Regie von Starschauspieler Jack Nicholson. Majestätsbeleidigung? Beschmutzung des Mythos Chinatown? Keineswegs, denn immerhin schrieb wiederum Robert Towne, der sich auch schon für den ersten Teil verantwortlich zeigte, das Drehbuch. Und das in gewohnter Weise - eine komplexe, verschlungene Kriminalgeschichte um Geld und Liebe. Dem Titel entsprechend eng verknüpft mit Gittes Vergangenheit.


Kein Geniestreich wie Chinatown, sicherlich nicht, aber handfestes Hollywoodkino, in der sich Nicholson vielleicht ein bisschen zu sehr selbst feiert. Gute Abendunterhaltung.