Jean-Patrick Manchette

Jean-Patrick Manchette

Bestellen bei amazon.de
Blutprinzessin

Blutprinzessin

Originaltitel: La princesse du sang, 1996

Roman

Inhalt

Etwas ging schief bei der Entführung von Alba Black, der Tochter eines internationalen Waffenschmugglers - die Entführer brachten sich gegenseitig um und das achtjährige Mädchen blieb verschwunden. Bis die Fotografin Ivy Pearl im Jahre 1956 während eines Aufenthalts im unruhigen Kuba eine sensationelle Entdeckung macht ... und kopfüber in ein mörderisches Spiel von Waffenhändlern, Killern und Geheimdiensten schlittert.


Kommentar

Manchettes letzter - unvollendeter - Roman, 1996 posthum von seinem Sohn Doug Headline und Francois Guerif herausgegeben. Mit Hilfe von Manchettes Arbeitsnotizen wurde die zweite Hälfte des Buches in Stichpunkten zusammengefasst, so dass sich die komplexe Handlung um Schmuggel und Geheimdienstaktivitäten noch aufklärt. Die ist durchaus spannend, wenn auch etwas überladen mit Randinformationen historischer Ereignisse. Genau wie manche Beschreibungen bestimmter Situationen (aha, Ivy aß also 400g getrocknete Aprikosen - gut zu wissen, aber nicht sehr atmosphärisch). Sicherlich nicht der beste Manchette (aber er war ja auch noch nicht fertig) und eher etwas für Fans. Am Ende findet sich noch ein Nachwort von Doug Headline.


Mehr zum Autor

Jean-Patrick Manchette - Biographie, Bibliographie