Richard Aleas

Richard Aleas

Bestellen bei amazon.de
Tod einer Stripperin

Tod einer Stripperin

Originaltitel: Little Girl Lost, 2004

Roman

Inhalt

Der Mord an einer Stripperin zur Neujahrsnacht wird für Privatdetektiv John Blake zu einer Reise in die Vergangenheit. Zwei Kugeln in den Hinterkopf haben der jungen Frau das Lebenslicht ausgepustet, dennoch stellt sich heraus, dass es sich bei ihr um Mirinda Sugarman handelt - vor zehn Jahren Blakes erste große Liebe. Die Erinnerungen an die alten Zeiten treiben ihn dazu, im Stripclub-Milieu herumzuschnüffeln. Denn Miranda war alles andere als eine Kandidatin für billige Sexclubs - das letzte Mal, als die beiden sich sahen, wollte sie ein Studium zur Augenärztin antreten. Und dort gerät er ins Visier des Nachtclubbesitzers Murco und dessen brutalem Sohn, die John bald unter Druck setzen. Alles deutet daraufhin, dass die hübsche Miranda in den Diebstahl einer Millionen Dollar aus Drogengeschäften verstrickt war. Muss Blake erkennen, dass Erinnerungen nicht selten an der bitteren Realität zerschellen? Oder steckt noch mehr dahinter?


Kommentar

Debütroman von Hard Case Crime-Gründer Charles Ardai unter dem Pseudonym Richard Aleas. Privatdetektiv John Blake bekam auch gleich noch eine Fortsetzung spendiert unter dem Titel Lied der Unschuld.


Mehr zum Autor

Richard Aleas a.k.a. Charles Ardai - Biographie, Bibliographie