Stefan Grissemann

Stefan Grissemann

Bestellen bei amazon.de
Edgar G. Ulmer - Mann im Schatten

Abschied

Edgar G. Ulmer - Mann im Schatten

Der Filmemacher Edgar G. Ulmer

Zsolnay, 2003

394 Seiten


"Detour", Umleitung, der Titel eines seiner wichtigsten Filme, steht stellvertretend für den Weg eines der geheimnisvollsten Regisseure Hollywoods, der zu den großen Unbekannten des US-Kinos gehört. Edgar Ulmer (1904 - 1972), geboren in Olmütz, aufgewachsen in Wien und in Schweden, Mitarbeiter von Max Reinhardt und Friedrich Wilhelm Murnau, hat zeitlebens jeden denkbaren Umweg genommen, der sich ihm bot. Bis in die sechziger Jahre drehte Ulmer u.a. mit Boris Karloff, Hedy Lamarr und Jean-Louis Trintignant an die fünfzig Spielfilme (darunter "The Black Cat" und "Naked Dawn"), um die sich Kinomythen ranken - ebenso wie um das Leben ihres Schöpfers.

Stefan Grissemanns Biographie schließt einen blinden Fleck in der Historie des Films und erzählt ein Stück mitteleuropäischer Geschichte, und es macht anschaulich, weshalb Scorsese, Tavernier, Truffaut und andere Edgar Ulmer als Lehrmeister betrachten.